P-51 Air Racer

An electro powered 1/4.3 scaled P-51 air racer with counter-rotating Propellers and a 1/3.2 scaled Gee Bee R2 flying a nice Display. The Gee Bee is CARF kit of 1/3,2 scale with 2,37m wingspan Powered by Hacker Brushless The pilot is Robin Tramp The Red Baron is a modified P-51 Mustang by CARF 1/4.3 scale The kit has been converted by me to the Air Race Mustang Red Baron. The model now has a wingspan of 2.3m. The drive is in opposite directions, with 2 propellers of Menz in size 22x12 and are powered by 2 Hacker Motors Type Q80. The power supply batteries are 12 S 15000 Ahm. The take-off weight is 23 kg. The original was flown by Steve Hilton and has thus established the speed record 08.14.1979 with 800 km / h in Nevada. On 09.16.1979, the aircraft was destroyed during an emergency landing, he finished the race in spite of the forced landing still on the 2nd place. ********************************* Die Gee Bee ist von CARF im Maßstab 1:3,2 mit 2,37m Spannweite Elektro Antriebe von Hacker Der Pilot ist Robin Tramp Der Red Baron ist eine Mustang von Carf im Maßstab 1:4,3 Der Bausatz wurde von mir zu der Air Race Mustang Red Baron umgebaut. Das Modell hat nun eine Spannweite von 2,3m. Der Antrieb ist gegenläufig, mit 2 Propeller von Menz in der Größe 22x12 und werden von 2 Hacker Motoren Typ Q80 angetrieben. Die Stromversorgung sind Akkus 12 S mit 15000 Ahm. Das Abfluggewicht liegt bei 23 kg. Das Original wurde von Steve Hilton geflogen und hat damit 14.8.1979 den Geschwindigkeits Rekord mit 800km/h in Nevada aufgestellt. An 16.9.1979 wurde das Flugzeug bei einer Notlandung zerstört, er beendete das Rennen trotz der Notlandung noch auf Platz 2 ."

Retour